Datenschutzerklärung:

Anwendungsbereich
Mit dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Protokolldaten auf unserer Internetseite auf. Mit der Zustimmung zur Geltung dieser Datenschutzerklärung willigen Sie in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den nachfolgenden Bestimmungen unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze ein. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten widersprechen, sofern die Verarbeitung und Nutzung der Daten nicht zu Zwecken der Vertragsabwicklung benötigt werden.

Umgang mit Protokolldaten
Wir bzw. unser Provider erheben Daten über jeden Zugriff auf unser Angebot. Protokolliert werden unter anderem: Name der aufgerufenen Internetseite, Dateiname, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebotes.

Umgang mit personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist. Dazu gehören der Name, der Vorname, die postalische Adresse, die E-Mail-Adresse oder die Telefonnummer, aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.
Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Damit wir unsere Dienstleistungen aber tatsächlich erbringen können, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl für die Erbringung von Dienstleistungen, die Zusendung von bestellter Ware sowie auch für die Beantwortung individueller Anfragen.
Sofern Sie uns mit der Erbringung einer Dienstleistung oder der Zusendung von Ware beauftragen, erheben und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur insoweit, als es für die Vertragsabwicklung erforderlich ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre personenbezogenen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung einsetzen. Dies sind z.B. Transportunternehmen.
Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden Ihre Daten gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Sie haben jederzeit das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu erhalten. Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie auf Sperrung und Löschung Ihrer Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Datenschutzbeauftragter
Für Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Datenschutzbeauftragten des Bärenladens: datenschutz@baerenladen.de.